Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Mehr Unterstützung für berufliche Talente - Fünf Stipendien für SRH-Studierende vergeben

Am Mittwoch (29.11.2017) wurden an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm fünf neue Deutschland-Stipendien zum Wintersemester 2017 vergeben. Im Zuge einer kleinen Feier erhielten die Stipendiaten ihre offiziellen Urkunden.

Ein Stipendium erhalten haben: Frau Lydia Drewes, Studentin aus dem Fachbereich Sozialwissenschaft (B.A), Frau Finja Selena Sahm, Masterstudentin des Studienfachs Supply Chain Management (M.Sc.), Herr Alexander Goebel, Masterstudent in Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.), Frau Theresa Deeken, Fernstudentin im Masterstudiengang Supply Chain Management (M.Sc.), sowie Herr Vincent Samuel Zoch, Präsenzstudent im Masterstudiengang Supply Chain Management (M.Sc.).

v.l.n.r.: Prof. Dr.– Ing. Lars Meierling (Rektor SRH Hochschule Hamm), Dr. Britta Obszerninks (ERANUS e.V.), Markus Kreuz (AGH), Burkhard Reher (Volksbank Hamm), Mark Aurel Altmann (Sparkasse Hamm), Lydia Drewes, Finja Selena Sahm und Vincent Samuel Zoch (Stipendiaten) - Foto: SRH

Zuvor mussten sich die geladenen Kandidatinnen und Kandidaten, wie in jedem Jahr, vor einer ausgewählten Fachjury präsentieren. Im Mittelpunkt der Bewertung stand die Motivation der jungen Bewerber. Sie sollten erläutern, warum gerade sie ein Stipendium erhalten sollten. Die Jury bewertete die Auftritte der Kandidaten und entschied sich schließlich für die überzeugendsten Motivationsvorträge. „Ein überaus aufregendes Verfahren, nicht nur für die Bewerber, sondern auch für uns als Hochschule. Es haben sich sehr unterschiedliche Charaktere mit sehr unterschiedlichen Werdegängen präsentiert, sodass es die Jury relativ schwer hatte. Letztendlich hat sie sich für fünf Studierende entschieden.“, so die Hochschule.

Im Rahmen des Deutschland-Stipendiums erhalten die Stipendiaten eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro. Die Förderung wird zunächst für ein Jahr ausgezahlt. Grundsätzlich wird das Stipendium jedoch bis zum Ende der Regelstudienzeit vergeben. „Wir erwarten jedoch nicht nur im ersten Jahr, sondern während der gesamten Studienzeit von den Stipendiaten hohes Engagement und Zielstrebigkeit“, erklärt Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaft an der SRH Hochschule Hamm, Prof. Dr. Johannes Emmerich. Alle vergebenen Stipendien sind mit der Auflage verbunden entsprechende Studienleistungen zu erbringen. „Unsere Stipendiaten sollten ihre Studienleistungen auf einem hohen Niveau halten können. Das Stipendium soll ihnen hierbei als Motivation dienen.“, so Professor Emmerich.

Das Deutschland-Stipendium unterstützt Studierende mit überdurchschnittlichen Leistungen. Es wird zu einem Teil vom Bund und zu einem Teil von den Förderer der Hochschule: Die Akademische Gesellschaft Hamm, die Sparkasse Hamm und die Volksbank Hamm getragen. Es dient der finanziellen Entlastung der Studierenden und soll dazu beitragen, dass sich die jungen, talentierten Stipendiaten bestmöglich auf ihr Studium konzertieren. So können sie sich auf ihre zukünftige berufliche Karriere in hohem Maße vorbereiten. Die SRH-Hochschule Hamm wird auch im kommenden Jahr Deutschland-Stipendien vergeben. Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah auf der SRH-Website.

Unser Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Lars Meierling

Hochschulleitung

Rektor

lars.meierling@srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-101
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben