Unsere Webseite (Impressum) verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Neue Entwicklungen im Projekt ‚ALLSTAY 4.0‘ – SRH Hamm baut Unternehmenskontakte weiter aus

Im Rahmen der weiteren Internationalisierungsstrategie der SRH Hochschule Hamm besuchten Prof. Dr. Wilke sowie Prof. Dr. Pälmke die Deutsch-indische Handelskammer in Düsseldorf. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Dirk Matter wurden dabei Erfahrungen im Bildungsmarkt ausgetauscht und mögliche Ansätze der Zusammenarbeit angesprochen.

(v.l.n.r) SRH- Professor Dr. Claus Wilke, Dirk Matter, Geschäftsführer der Deutsch-indischen Handelskammer, und Prof. Dr. Pälmke - Foto: SRH Hamm

„Der Kontakt in die Wirtschaft ist für unsere indischen Studierenden von besonderer Bedeutung. Im letzten Semester schreiben die Studierenden ihre Masterarbeit in der Praxis und können dort ihre erlangten Kenntnisse in den Bereichen der Energiewirtschaft sowie Supply Chain Management einbringen", so Prof. Wilke, Dekan des Fachbereichs Technik und Wirtschaft. Die Deutsch-indische Handelskammer verfügt über 6000 Mitglieder und ist damit die größte deutsche Auslandshandelskammer (AHK) weltweit.

Unser Kontakt

Prof. Dr. Claus Wilke

Dean technology and economy

field of teaching: business studies

claus.wilke[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-160 E-Mail schreiben