Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

SRH Professor hält Campus Live Vortrag - Das Thema: Sei vielfältig! Die offene Hochschule als Chance

Am Dienstag (14.11.2017) hielt SRH-Professor Prof. Johannes Emmerich im Rahmen der „CampusLive“ Reihe einen Vortrag zum Thema ‚Die offene Hochschule als Chance‘ im Heinrich-von-Kleist-Forum Hamm.

Die Vielfalt unserer Gesellschaft und die gleichzeitige Chancenungleichheit standen im Mittelpunkt des Vortrages. Der Dekan des Fachbereiches Sozialwissenschaft richtete den Blick dabei auf die Bildungschancen und erläuterte soziale Ungleichheitsdynamiken am Beispiel der Hochschule. Er stellte die These auf, dass die Zugangschancen zu höherer Bildung ungleich verteilt sind.

Prof. Dr. Emmerich zeigt im Rahmen der „CampusLive“- Reihe die Bildungsherkunft der Studierenden auf und appelliert damit an die Hochschulen: Seid vielfältig!

Kinder aus Nichtakademiker-Familien entscheiden sich laut dem Professor für Soziale Arbeit seltener für ein Hochschulstudium. Prof. Dr. Johannes Emmerich stellt in seinem Vortrag Erklärungsansätze für diese Ungleichheitstendenzen beim Hochschulzugang vor. Anschließend präsentierte er hochschuldidaktische Möglichkeiten, Studierende aus hochschulbildungsfernen Milieus den Weg in und durch die Hochschule zu erleichtern. Dabei nahm er Bezug auf das CORE-Konzept (Competence Oriented Research and Education), nach dem die Lehre an der SRH Hochschule Hamm inhaltlich und strukturell ausgerichtet ist. Die Besucherinnen und Besucher des Gerd-Bucerius-Saals erlebten dabei eine lebhafte Diskussion zwischen der Moderatorin, Prof. Dr. Jutta Lommatzsch und Prof. Dr. Emmerich.

Der Vortrag endete mit dem Fazit, dass moderne Lernkonzepte der Ungleichheit entgegenwirken können. Aufgabe der Hochschulen sei es, Klischees oder sogar Ängsten gegenüber einem Studium abzubauen.

Am 09.01.2018 (19 Uhr) referiert Prof. Dr. Dennis Krieg aus dem Fachbereich Energiewirtschaft der SRH Hochschule Hamm – ebenfalls im Heinrich-von-Kleistforum, Gerd Bucerius-Saal Hamm – zum Thema: „Das Ende des Verbrennungsmotors“.

Unser Kontakt

Prof. Dr. Johannes Emmerich

Dekan 'Sozialwissenschaft'

Lehrgebiet Grundlagen, Forschungsmethoden, Sozialpolitik
johannes.emmerich[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-504
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben