Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

SRH-Professorin Dr. Krauss referiert über Belastungen in der Arbeitswelt

Prof. Dr. Krauss (links) referierte über Belastungen in der Arbeitswelt - Foto: SRH

Rund 60 interessierte Bürger besuchten am Dienstagabend den Vortrag von Prof. Dr. Sabrina Krauss von der SRH Hochschule Hamm, der im Rahmen der jährlichen Vortragsreihe „CampusLive“ stattfand. Im Fokus ihres Vortrags „Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt“ vermittelte Prof. Dr. Krauss dem Publikum das komplexe Zusammenspiel von Mensch und Arbeitsumwelt und erläuterte die dabei ablaufenden psychischen Prozesse auf einfache aber verständliche Art. In ihrem Vortrag zeigte sie, welche Auswirkungen Belastungen am Arbeitsplatz und Leistungsdruck im Job haben können und welche Möglichkeiten es gibt, gesund und leistungsfähig zu bleiben. „Es gibt viele Wege und Strategien, die helfen können, die innere Stärke zu aktivieren und das so wichtige innere psychische Gleichgewicht wieder herzustellen oder zu erhalten“, erläuterte Prof. Dr. Krauss den Inhalt ihrer Ausführungen. „In der Diskussion zu den rasanten Entwicklungen in der modernen Arbeitswelt kann der Eindruck entstehen, als seien psychische Erkrankungen von Beschäftigten unvermeidbar und würden dazugehören und hingenommen“, so Prof. Dr. Krauss, die sich über das große Interesse sehr freute. „Doch allein die Tatsache, dass viele Bürger vor Ort waren, die ihre eigenen Probleme im Job schilderten, zeigt mir, dass dies ein gesellschaftliches Problemthema ist“. Prof. Dr. Krauss plant im Sommer eine weitere Veranstaltung zu diesem oder einem verwandten Thema zu realisieren.

Unser Kontakt

Prof. Dr. Sabrina Krauss

Professorin des Fachbereichs 'Sozialwissenschaft'

Studiengangsleitung 'Arbeits- und Organisationspsychologie'
sabrina.krauss[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-509 E-Mail schreiben