Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
News Detail

SRH-Studierende aus Indien erleben deutschen Fußballkult beim BVB - Die SRH Hamm zu Besuch im größten Stadion Deutschlands

Einen sportlichen Start in das Studienleben haben vergangenen Donnerstag (12.10.2017) die ersten fünf indischen Studenten der SRH Hochschule Hamm mit ihren deutschen Kommilitonen erlebt.

Für fünf Studenten des Masterstudiengangs ‚International Business and Engineering (M.Eng.)‘ (MIBE) und ihre acht Kommilitonen aus den SRH-Studiengängen BWL, Energiewirtschaft und Soziale Arbeit sowie zwei Dozenten der SRH Hamm ging es auf die BVB-Stadiontour nach Dortmund. Der Ausflug zum Signal Iduna Park sollte nicht nur dem gegenseitigen Kennlernen der SRH-Studierenden dienen, sondern auch die beiden Kulturen zusammenführen.

Posierend an der gelben Pressewand des BVBs: die fünf indischen SRH-Studenten, ihre acht Kommilitonen und Dozenten

Mit dem SRH-Standort in Hamm und somit der direkten Nähe zum Ruhrgebiet bot sich die perfekte Möglichkeit dem bekanntesten Fußballverein aus dem Pott einen Besuch abzustatten. Für die indische Studierendengruppe ein großes Highlight. „Wir kennen Borussia Dortmund schon aus unserer Heimat, aber hier live vor Ort zu sein, ist einfach nur klasse!“, so der MIBE-Student, Pradeep Manjunath.

Im Anschluss an die Stadiontour inklusive einer Besichtigung der Mannschaftskabine und dem Gang durch den Spielertunnel bis hin zur Trainerbank stand auch ein Kurzbesuch des Borusseums – dem Vereinsmuseum von Borussia Dortmund auf dem Plan. „Auch unsere deutschen Studierenden haben bereits im Vorfeld großes Interesse an der Exkursion bekundet, aber dass diese bei allen so gut angekommen ist, freut uns natürlich umso mehr.“, fasst Laura Isenbeck, Wissenschaftliche Mitarbeiterin aus dem Fachbereich Management, den Ausflug zusammen.

Die Exkursion nach Dortmund war jedoch nur ein kleiner Vorgeschmack für die Studenten aus Indien. Der englischsprachige Masterstudiengang, der in Kooperation mit der SRH Heidelberg entstanden ist, wird im Sommersemester 2018 an beiden Hochschulen angeboten. Interessenten können sich über die SRH Heidelberg für den Studiengang bewerben und sowohl dort als auch am Standort Hamm ihren Abschluss zum Master ‚International Business and Engineering (M.Eng.)‘ abschließen. Für die SRH Hamm trägt dieses Zusammenwirken einen weiteren Schritt zur Internationalisierung der Hochschule bei.

Unser Kontakt

Laura Isenbeck (M.Sc.)

Dozentin des Fachbereichs 'Technik und Wirtschaft'

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Assistant professor for management

laura.isenbeck[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-145
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben