Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

SRH Studierende befassen sich mit der Sicherheit in Schwimmbädern

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts hatten BWL-Studierende des 5. Semesters der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft die Gelegenheit, zusammen mit der PROVA Unternehmensberatung GmbH die Vermarktung von Dienstleistungen im Bereich der Bädersicherheit zu untersuchen. Anlass bietet hier die europäische Schwimmbadnorm DIN EN 15288, welche die Grundlage für die Sicherheitsanforderungen bei Planung und Bau sowie den Betrieb eines Schwimmbads darstellt.

Die PROVA Unternehmensberatung GmbH bietet in dem Zusammenhang Risikoanalysen an, mit denen Gefährdungspotential für die Schwimmbadgäste erkannt bzw. ausgeschlossen werden kann. Die Studierenden sprachen mit Betreibern von Schwimmbädern, um Informationen bezüglich des Umgangs mit dem Thema Sicherheit und präventiven Maßnahmen zu erhalten und konnten darauf aufbauend Hinweise für eine künftige Kundenansprache geben. Frank Rose, Geschäftsführer der PROVA, zeigte sich von den Ergebnissen erfreut: „Wir sind in unserem Tagesgeschäft sehr stark eingebunden, sodass wir derartige Impulse gerne aufnehmen und verarbeiten.“ Prof. Claus Wilke, Betreuer auf Seiten der Hochschule, hob die Projektarbeit der Studierenden hervor: „Es ist nicht einfach, sich in einer solch großen Gruppe selbst zu organisieren und entsprechend Aufgabenpakete zu verteilen und wieder zusammenzufügen. Das gelang in diesem Fall hervorragend."

Unser Kontakt

Claus Wilke

Prof. Dr. Claus Wilke

Professor Management

Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

claus.wilke@srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-160
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

Teilen