Diese Website (Impressum) nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Studie der SRH Hochschule Hamm zur Elektromobilität in Berlin vorgestellt – Klimaschutz bei innerstädtischem Lieferverkehr

Hier noch mit dem alten Logo beklebt: Der "Versuchsträger" des ICEM-Projektes - Foto: SRH

Die Forschungsergebnisse der durch die SRH Hochschule Hamm in 2018 erstellten Studie zur innerstädtischen Elektromobilität (ICEM - Intracity E-Mobility) wurde kürzlich beim Abschluss des Projektes „iHub“ über klimaneutrale Logistik in Berlin durch Vertreter der Hammer Wirtschaftsförderung vorgestellt, die diese Studie beauftragt hatten.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass rund 60 Prozent der täglichen Paketfrachten in einem Radius von 2,5 Kilometern in der Hammer Innenstadt aufgrund der Größe und des Gewichts durch umweltfreundliche Verkehrsmittel wie z. B. elektrisch angetriebene Lastenfahrräder und Elektrolastwagen ausgeliefert werden könnten. In der Studie wird dargelegt, welche Größe Umschlagzentren haben müssen, um die Hammer Innenstadt emissionsfrei und lautlos zu beliefern. Ziel sei es, Güter in Hamm weitgehend klimaneutral zu transportieren. Hierbei stehe vor allem die sogenannte „letzte Meile“ zwischen den Logistikzentren und den Endkunden im Fokus der Überlegungen. Der nächste Schritt soll ein Praxistest sein, für den aktuell Projektpartner und Projektmittel benötigt werden.

Die SRH konnte mit den Forschungsergebnissen eine konkrete Lösung aufzeigen, wie klimafreundlich und nachhaltig ein innerstädtischer Lieferverkehr umgesetzt werden kann“, führte SRH-Rektor Prof. Dr. Lars Meierling aus. „Die Reduzierung  von Schadstoff- und  Lärmemissionen insbesondere in Innenstädten ist zentrales Thema  für Städte und Kommunen“.

Unser Kontakt

Andre Hellweg

Andre Hellweg (M.A.)

Hochschulteam

Referent Marketing/PR
Schwerpunkt Online-Marketing/Print

andre.hellweg[at]srh.de
studienberatung.hsha[at]srh.de
marketing.hsha[at]srh.de
Marketing
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-124 E-Mail schreiben