Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Wetterballon-Projekt der SRH Hamm, Take 3 - Ein Erfahrungsbericht

"Wir, die Forschungsgruppe SRH in der Stratosphäre, freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Start unseres ersten Wetterballons am 14.03.2017 um kurz vor 7 Uhr vom Flugplatz Hamm Lippewiesen, erfolgreich verlaufen ist.

Nachdem wir nach dem ersten Befüllen des Ballons noch zwei weitere Male geringe Mengen Helium nachgefüllt haben, um eine optimale Aufstiegsgeschwindigkeit zu gewährleisten, ist der Ballon mit einem durchschnittlichen Höhengewinn von guten 2 m/s gen Süden losgeflogen. Durch eine recht genaue Berechnung des Onlineprogramms Predict (predict.habhub.org) konnten wir abschätzen, wo der Ballon landen wird, und sind so direkt nach dem Start zunächst nach Wetzlar gefahren, um in der Nähe zu sein, wenn der Ballon landet. Mit den genauen Koordinaten, die uns der GPS-Tracker per SMS zugesandt hat, sind wir dann weitergefahren und haben in Essenheim bei Mainz die Kapsel, den Fallschirm und den Ballon in einem Weinberg sehr schnell gefunden.

Die Freude war riesig, als wir feststellen konnten, dass alle Geräte den Flug gut überstanden haben und entsprechend groß war die Aufregung vor der Auswertung. Diese hat dann gezeigt, dass der Ballon eine Höhe von 35111m erreicht hat, was uns einen Platz 15 in der Rangliste der deutschen Wetterballonflüge sichert und einen guten 71. Rang weltweit!

Insgesamt war der Start ein Erfolg: bei gutem Wetter hat der Ballon eine große Höhe erreicht, wir konnten viele Daten sammeln und haben, in dieser Hinsicht der wichtigste Aspekt, die Kapsel unversehrt wiedergefunden. Das Ziel den deutschen Höhenrekord zu brechen haben wir jedoch nicht aus den Augen verloren; mit unseren neuen Erfahrungen wollen wir es bald erneut versuchen.

Nun freuen wir uns auf unseren zweiten Start, der in den kommenden Wochen stattfinden wird und mit der Aktionkamera an Bord hoffentlich genauso erfolgreich verläuft wie der erste.

An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, ohne deren Unterstützung wir unser Projekt nicht hätten durchführen können: Sparkasse Hamm, Pinguin Apotheke, GasePartner GmbH, Maximare, Stadtwerke Hamm und Strato Flights."

Unser Kontakt

Dragos Saracsan

Prof. Dr. Dragos Saracsan

Professor Energie

Professor für Energietechnik
Fernstudienkoordinator

dragos.saracsan@srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-159
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben