Diese Website (Impressum) nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Studium Bachelor Arbeits- und Organisationspsychologie - Präsenz

Präsenzstudium Start: 01.10.

Arbeits- und Organisationspsychologie (B.A.)
Präsenzstudium

Wenn sich die BWL in die Psychologie verliebt, entsteht Großes. Präsenzstudium

Infobroschüre
anfordern
Zum Studium
anmelden
Meike Lauterjung

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Meike Lauterjung (M.A.)

An der SRH Hochschule Hamm kannst du Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) studieren. Nach dem Studium bist du als Experte nachgefragt, weil dein Wissen und deine Arbeit wichtig für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens sein kann.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Meike Lauterjung

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Meike Lauterjung (M.A.)

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Abschluss Bachelor of Arts
Credit Points

180 CP

Regelstudiendauer

6 Semester (3 Jahre)

Studienbeginn

Wintersemester

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Einer der folgenden Punkte ist für die Zulassung erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren (mehr Infos dazu finden Sie unter "Studieren ohne Abitur")

Des Weiteren ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren (dem "Bewerbertag") eine Pflichtvoraussetzung. (Hinweis: Leider ist es seitens der SRH Hochschule Hamm nicht möglich, evtl. anfallende Reisekosten zu übernehmen)

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschul-Zugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (Sprachniveau B2) vorweisen. Mehr dazu finden Sie hier.

Sprachen Deutsch
Studiengebühren

680 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 480 Euro (Immatrikulationsgebühr für Non-EU-Studierende: 750 Euro). Die Hochschule bietet Finanzierungsberatungen an.

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde von der "Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover - Stiftung bürgerlichen Rechts" akkreditiert.

Bewerbung

Die SRH Hamm ist nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Bitte bewirb dich frühzeitig, um dir einen Platz an unserer Hochschule zu sichern.

Wichtiger Hinweis für Studierende aus dem Ausland: Es ist ein Nachweis des Sprachlevels B2 der deutschen Sprache erforderlich.

Du möchtest Psychologie oder Wirtschaftspsychologie im Zusammenspiel von Arbeits- und Organisationsstrukturen studieren und nachvollziehen, wie menschliches Verhalten in unternehmerischen Arbeitsabläufen strukturiert und organisiert wird? All das kann dir ein Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) an der SRH Hochschule Hamm bieten.

Ein Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) an der SRH Hochschule Hamm bereitet dich bestmöglich auf die Herausforderungen in Unternehmen und in der Berufswelt vor und macht dich zum nachgefragten Experten. Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) beschäftigt sich mit dem Einfluss menschlicher Psyche auf die erfolgreiche Umsetzung ökonomischer Ziele von Unternehmen.

Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) studieren bedeutet, nach dem Studium in der Lage zu sein, Arbeitssituationen zu verbessern, die Mitarbeiterleistung und die Arbeitsprozesse zu steigern und auf menschliche Art und Weise aus jedem Einzelnen das optimale Potenzial herauszuholen. Das Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) befähigt dich nach dem Studium an der SRH Hochschule Hamm den kompetentesten und kreativsten Bewerber zu finden, Stress und Belastungen am Arbeitsplatz zu erkennen und zu reduzieren und dafür zu sorgen, dass Mitarbeiter dauerhaft motiviert und lange gesund bleiben.

Du bist jetzt neugierig geworden? Wir glauben daran, dass Du selbst bestimmst, wie du lernst. Deshalb bereiten wir dich bereits in deinem Bachelorstudium optimal auf das Berufsleben vor.

Wie ist das Studium in Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) aufgebaut?

Unternehmen sind erfolgreich, wegen der Menschen, die dort arbeiten – An der SRH Hochschule Hamm studieren bedeutet, zu diesem Erfolg beizutragen.

Daher setzt du dich im 1. Semester mit den wichtigen Grundlagen der Arbeits- und Organisationspsychologie auseinander. Du lernst, dass Statistik Spaß machen kann, wie Menschen ticken und was sie an einem Arbeitsplatz brauchen.  

Anschließend im Studium stehen Themen, wie Umgang mit Stress und Belastungen, mentales Training, Motivation und menschengerechte Arbeitsplatzgestaltung. Du bekommst Antworten auf die Fragen: Was braucht der Arbeitsplatz der Zukunft? Was bringt Homeoffice und wie motiviere ich mein Team?

Im 3. und 4. Semester beschäftigst du dich mit der Betriebswirtschaftslehre und anderen unternehmerischen Grundlagen, die dich befähigen, wichtige Prozesse in Unternehmen zu verstehen und lenken zu lernen.

Im 5. und 6. Semester liegt der Schwerpunkt des Studiums auf dem Praktikum und der Bacherlorarbeit. Hier wirst du schlussendlich zum Experten mit ganz eigenem Profil. Ob Unternehmensberatung, Diagnostiker, Recruiter oder Führungskräfte-Coach. DU bestimmst wo es lang geht.

Was du bei einem Studium an der SRH Hochschule Hamm lernst

Nach deinem dreijährigen Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) kannst du Unternehmen im Hinblick auf Arbeitsprozesse und soziale Interaktionen beraten und unterstützen, geeignete Mitarbeiter und Führungskräfte auswählen, entwickeln und die wichtigsten Prozesse der Arbeit und des menschlichen Miteinanders in einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt gestalten und steuern.

Deine Lehrinhalte des Studium mit dein einzelnen Themen (je Thema in 5-Wochen-Sprint mit anschließender Klausur zum jeweiligen Thema)

Die Themenblöcke in Arbeits- und Organisationspsychologie und die entsprechenden Credit Points (CP) sind:

  • Methodenlehre und Diagnostik: 32 CP
  • Grundlagen und Anwendung: 56 CP
  • BWL und Arbeitsrecht: 32 CP
  • Ingenieurswissenschaften: 32 CP
  • Praktikum: 15 CP
  • Thesis: 13 CP

 

 

1. Semester
Themen
Credit
Points
Statistik 18
Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten8
Arbeits- und Organisationspsychologie - Einführung8
Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit8
2. Semester
ThemenCredit
Points
Statistik 28
Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie8
Arbeits- und Organisationspsychologie - Vertiefung8
Belastung und Beanspruchung8
3. Semester
ThemenCredit
Points
Grundlagen der Diagnostik und Diagnoseverfahren8
Sozialpsychologie8
Projektmanagement8
Menschengerechte Arbeitsgestaltung8
4. Semester
ThemenCredit
Points
Arbeits- und Ingenieurspsychologie8
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre8
Kommunikation und Wissensmanagement8
Praktikum15/1
5. Semester
ThemenCredit
Points
Praktikum15/2
Verfügungszeit (z.B. f. Auslandsaufenthalt, Nachprüfung ...)
Einführung in Arbeitsrecht8
Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme8
6. Semester
ThemenCredit
Points
Personalpsychologie8
Personal- und Organisationsentwicklung8
Bachelorthesis (inkl. Kolloquium & wissenschaftliches Begleitseminar)13

Pro Semester benötigte Credit Points
Benötigte Credit Points insgesamt

30
180

In diesem Studiengang lernen Sie:

  • Techniken zur Analyse und Bewertung von Arbeitsplätzen einzusetzen
  • Wie man Arbeitsplätze in der Wirtschaft bestmöglich gestaltet
  • Zu erkennen, wer für welchen Beruf/ für welche Position geeignet ist
  • Wie man Mitarbeiter und Führungskräfte ihren Potenzialen nach entwickeln kann
  • Wie man Trainings und Coachings in Unternehmen zielgenau und wirkungsstark einsetzt
  • Wie man Change Prozesse steuert
  • Fach- und Führungskräfte zu beraten
  • Wie man Mitarbeiter ressourcenstärkend einsetzt
  • Menschliche Kompetenzen zu entfalten und entwickeln

Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) und der Beruf?

Nach deinem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) stehen dir vielfältige Karrieremöglichkeiten offen. Du wählst die richtigen Mitarbeiter aus, unterstützt Führungskräfte bei der Gestaltung von Arbeit, bei der Motivation von Mitarbeitern oder beim Planen großer Projekte. Nach deinem Studium bist du der Experte für Fach- und Führungskräftecoaching. Du berätst die Unternehmensleitung in wichtigen strategischen Fragen. Du spannst die Brücke zwischen Mensch und Unternehmen. Du weißt, dass der Mensch die wichtigste Ressource der Unternehmen ist.

Dir stehen nach dem Studium Karriereoptionen z.B. im Marketing, im Personalwesen, im Bildungs- bzw. im Sozialsektor, in der Marktforschung oder auch in der Gesundheitsbranche offen. Zu den attraktiven Arbeits- und Aufgabenfeldern gehören dabei u.a. die Auswahl und die Qualifizierung von Mitarbeitern, Studien, Auswertung und Ermittlung von Bedarfen zur Weiterbildung oder auch die Beratung und die Unterstützung von Arbeitnehmern in beruflichen Stress- oder Belastungssituationen. Das Studium der Psychologie qualifiziert dich für Fach- und Führungspositionen mit entsprechender psychologischer Expertise. Zudem bietet es sich an sich als Coach oder Berater selbstständig zu machen und Menschen sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld zu begleiten und zu beraten. Weitere Einsatzfelder des sind Organisationsberatung, Training und Kompetenzmanagement, Coaching und Mentoring sowie Wissens- und Qualitätsmanagement.

Mit einem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) bist du nach drei Jahren qualifiziert, ein breites Spektrum an Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen:

  • Personalentwicklung
  • Personalsuche und -auswahl
  • Organisationsentwicklung, Change Management
  • Führungskräfteentwicklung
  • Training und Coaching
  • Weiterbildungsmanagement
  • Arbeitsanalyse, -bewertung und -gestaltung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personal- und Unternehmensberatung

Das Studium bzw. der Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) wurde von der Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) - Stiftung bürgerlichen Rechts akkreditiert.

Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) studieren nach dem DU-konzept

  1. Lernen Step-by-Step und nicht Durcheinander. Nachhaltiger Lernerfolg entsteht durch Freiraum. Deshalb haben wir den klassischen Studienablauf komplett neugestaltet – zu deinem Vorteil.
  2. Du wirst persönlich unterstützt, kontinuierlich und nachhaltig. Deine übergeordneten Lernerfolge, Prüfungsformen und Lehr- und Lernmethoden stimmen wir für dich aufeinander ab.
  3. Praxisnah in 5-Wochen-Kurzsprints in kleinen Studiengruppen studieren und erst dann eine Prüfung zu diesem Lernstoff ablegen. Während des gesamten Prüfungsverlaufs erhältst du kontinuierlich Leistungsfeedback. So bleibst du im Studium immer in der Spur für dein Ziel. Und in den Zwischenblöcken hast du Freiraum für Wissensvertiefung, Nachhol-Prüfungen oder zum Sammeln von Praxiserfahrung

Zusammengefasst: Das Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) dreht sich um dich und um deine Zukunft. Wenn du Fragen hast, ruf uns einfach an unter 02381-9291-121 oder schreib uns eine Mail an studienberatung.HSHA@srh.de Du kannst auch live mit uns chatten. Einfach unten rechts auf den Chat-Button klicken.

Als Arbeits- und Organisationspsychologe erschließen sich Ihnen viele attraktive Berufsfelder in der Wirtschaft.

Das Wachstum der Einsatzgebiete der Arbeits- und Organisationspsychologen wird durch den stetigen Wandel der Arbeitswelt und durch immer neue Arbeitsformen in schneller Geschwindigkeit vorangetrieben. Um die `Human Resources`richtig einzusetzen, werden Sie als Arbeits- und Organisationspsychologe immer dringender gebraucht. Mit einem Studium der Psychologie sind Sie nach drei Jahren qualifiziert, ein breites Spektrum an Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen:

Einfach und schnell - unsere Online-Bewerbung

Zum Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) an der SRH Hochschule Hamm bewerben kannst du dich online unter https://campus.fh-hamm.de. Kurz regisitrieren, anmelden, deine Daten eingeben, Zeugnisse und andere Formulare hochladen, Abschicken - Fertig.

Nach Eingang deiner Online-Bewerbung wird diese von unserem zentralen Studierendenservice auf Vollständigkeit geprüft: Sollten Angaben oder Dokumente fehlen, werden wir dich darüber informieren und ggf. zum nachträglichen Upload oder zur Zusendung der Unterlagen per eMail auffordern.

Ein Numerus Clausus (NC) für Arbeits- und Organisationspsychologie (Wirtschaftspsychologie) existiert nicht. Du wirst deshalb - unabhängig von deinem Notendurchschnitt – zu unserem standardisierten Auswahlverfahren („Bewerbertag“) per eMail eingeladen.

An unseren Bewerbertagen werden wir deine Studierfähigkeit einschätzen, in dem wir dir einzeln und/oder in Gruppen Aufgaben vorlegen, die du lösen musst. Im Folgenden findest du unsere Beurteilungskriterien zur Einschätzung Ihrer Studierfähigkeit:

  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Belastbarkeit
  • Deutsch-, Englisch- und Mathematikkenntnisse
  • Persönlichkeitseigenschaften (z.B. Kooperationsfähigkeit)
  • Schlussfolgerndes Denken

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung wende dich bitte an das Bewerbermanagement unter Studienberatung.hsha@srh.de

Bei Fragen zur Finanzierung helfen wir dir gerne weiter. Schauen doch einmal hier nach: Unsere Finanzierungsberatung.

Wichtig:
Du kannst dich auch dann bewerben, wenn du deine Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis o.ä.) noch nicht vorliegen hast. Reiche uns deine Unterlagen ganz einfach bis zum Studienstart nach.

Die Bewerbung zu einem oder mehreren unserer Studiengänge erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung wird diese von unserem zentralen Studierendenservice auf Vollständigkeit geprüft: Sollten Angaben oder Dokumente fehlen, werden wir Sie darüber informieren und Sie ggf. zum nachträglichen Upload der Unterlagen auffordern.

Ein Numerus Clausus (NC) für unsere psychologischen Studiengänge existiert nicht. Sie werden deshalb - unabhängig von Ihrem Notendurchschnitt – zu unserem standardisierten Auswahlverfahren („Bewerbertag“) per Email eingeladen.

Unsere Finanzierungsberatung hilft dir bei der Verwirklichung deines Traumstudiums.

Hier findest du Möglichkeiten zur Finanzierung unseres Partners Brain Capital: Erst studieren, danach zahlen. Oder lade dir unsere Finanzierungsbroschüre runter.

NC-frei und zukunftsorientiert

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Meike Lauterjung

Meike Lauterjung (M.A.)

Hochschulteam

Assistentin Marketing & Kommunikation/Bewerberberatung
Schwerpunkt Messen/Events

studienberatung.HSHA[at]srh.de
meike.lauterjung[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 (0)2381 9291-154 E-Mail schreiben Zum Profil

Fachliche Beratung

Prof. Dr. Sabrina Krauss

Professorin des Fachbereichs 'Sozialwissenschaft'

Studiengangsleitung 'Arbeits- und Organisationspsychologie'
sabrina.krauss[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-509 E-Mail schreiben Zum Profil

Jetzt Infobroschüre anfordern...

Fordern Sie kostenlos Ihre digitalen Studienbroschüren an

* Pflichtfelder

Interessante Inhalte

Durchführung eines Versuchs

Schnupperstudium

Zwei Studieninteressierte beim Bewerbungsgespräch

Beratung von Bewerbern & Studieninteressierten