Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Studium Bachelor BWL - Präsenz
Studenten betreten den Vorlesungsraum

Präsenzstudium Start: SS und WS

Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)
Präsenzstudium

Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) Präsenzstudium

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Andre Hellweg

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Andre Hellweg (M.A.)

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Sie optimal auf Ihre späteren Aufgaben im Management vor. Als einer unserer Studierenden lernen Sie während des Studiums wirtschaftliche Strukturen und Prozesse von Unternehmen zu analysieren. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Sommerstart.

Infos zu unserem weiterführenden Masterstudiengang „Betriebswirtschaftslehre M.Sc.“

Weiteres Bachelorstudienmodell: Duales Studium

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Andre Hellweg

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Andre Hellweg (M.A.)

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Science
Credit Points

180 CP

Regelstudiendauer

6 Semester (3 Jahre)

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Meisterprüfung

Fachwirt oder Fachkaufmann

  • Abschluss einer zweijährigen Fachschulausbildung oder
  • eine durch eine Rechtsvorschrift oder von der zuständigen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung

Auch für beruflich Qualifizierte ist ein Studium möglich.

  • Für fachtreue Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit
  • Für fachfremde Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit und Zulassungsgespräch an unserer Hochschule 
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

630 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 350 Euro. 

Die Hochschule bietet Finanzierungsberatungen an.
Hier finden Sie unsere Gebührenordnung

Akkreditierung

Der Studiengang wird von der Akkreditierungsagentur AQAS akkreditiert.

Auslandssemester

Nicht vorgeschrieben jedoch in Absprache mit dem International Office möglich.

Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung. Das erspart Ihnen viel Zeit.

Nur für ausländische Studierende: Es ist ein Nachweis des B2-Sprachlevels der deutschen Sprache erforderlich.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Management-Kompetenzen und Fachwissen

Ziel des Studienganges Betriebswirtschaftslehre ist die Ausbildung von Absolventen, die auf Basis wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis relevante Problemstellungen erfolgreich bearbeiten und lösen können. 

Der Vollzeit-Studiengang Betriebswirtschaftslehre vermittelt den Studierenden weitreichende Kenntnisse in allen grundlegenden Bereichen der BWL. Dabei steht die Ausbildung von Absolventen, die auf Basis wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis relevante Problemstellungen erfolgreich bearbeiten und lösen können, im Vordergrund. Die Studierenden erwerben sowohl fachliche Kompetenzen wie übergreifende Schlüsselkompetenzen. Sie verstehen Wirtschaft und Unternehmen als Orte, in welchen Methoden, Zahlen und Fakten ebenso von Bedeutung sind wie soziale Interaktion.

Zum Bereich des Fachwissens gehört vor allem der Kern des betriebswirtschaftlichen Kanons von den Grundlagen wirtschaftlichen Agierens über Fachbereiche wie Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Organisation, Personalwesen und Marketing bis zu Unternehmensführung und International Business, ergänzt durch die notwendigen Grundlagen in den verwandten bzw. unterstützenden Disziplinen Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik, Informatik und Wirtschaftsenglisch.

In jedem der Fachbereiche verstehen die Absolventen die wichtigsten Theorien, Prinzipien und Methoden und können diese auf berufspraktische Fragen anwenden. Sie können selber Probleme analysieren und strukturieren, Konzepte und Argumente erarbeiten und diese vermitteln. Dies wird auch mit Hilfe von Übungen und Fallstudien trainiert.

Ziele

Zielgerichtet bereiten wir die Studierenden auf ihre späteren Aufgaben im mittleren bis gehobenem Management von Unternehmen vor. Dabei werden die gelehrten Inhalte durch Fallstudien in Zusammenarbeit mit realen Unternehmen bereits praktisch umgesetzt.

Darüber hinaus erwerben die Studierenden übergreifende Methoden-, soziale und persönliche Kompetenzen. Den Studierenden werden persönliche, Management-, Präsentations- und Entwicklungsfähigkeiten nahegebracht, die als Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit in dynamischen Umfeld und sozialem Kontext notwendig sind. Dieses schließt beispielsweise die Arbeit in Teams und Präsentationstechniken, aber auch interkulturelle Kompetenzen ein. Ebenso lernen die Studierenden Techniken des Selbststudiums, die Ihnen erlauben, sich selbstständig weiterzubilden.

Im Rahmen des Studiums werden die Studierenden sowohl in fachlichen als auch in übergreifenden Kompetenzen ausgebildet. Die Studierenden werden umfassende Fachkenntnisse in einem breiten Spektrum betriebswirtschaftlicher und angrenzender Themenbereiche erwerben, die sie zur Übernahme von Einstiegspositionen in Wirtschaftsunternehmen befähigen und methodische Fähigkeiten entwickeln, mit deren Hilfe sie im komplexen Umfeld sicher agieren und kompetent handeln können. Die Betonung liegt dabei auf der Breite der Ausbildung. Generalisten mit Kenntnissen in einem breiten wirtschaftlichen Spektrum sein. Sie werden in der Lage, durch die theoretisch und praktisch fundierte Ausbildung das Management auf allen wichtigen Ebenen zu unterstützen und zukünftige Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie werden fachliche Aufgaben selbstständig lösen können, beherrschen klassische Managementtechniken und können im Team ebenso arbeiten wie führen, präsentieren und delegieren.

Lehrinhalte fördern das flexible und vernetzte, praxisnahe und wissenschaftliche Denken. Gleichzeitig werden die Studierenden befähigt, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten, nicht nur um ihre Abschlussarbeit zu erstellen, sondern auch weitere Schritte, insbesondere im Rahmen eines Masterstudiums, zu gehen, um sich so als Fach- und Führungsnachwuchskräfte fundiert, bedarfsgerecht und anwendungsorientiert in der Wirtschaft zu behaupten. Zudem werden Sie vorbereitet auf einen Berufsalltag auch mit häufigem Wechsel von Fach-, Projekt- und Führungsaufgaben in funktionsübergreifenden und interdisziplinären Teams. Gefördert wird das Denken in Zusammenhänge und die Berücksichtigung sozialer, politischer, ethischer und ökologischer Aspekte.

Ablauf

Unsere kleinen Studiengruppen von maximal 40 Studierenden schaffen eine intensive Lernatmosphäre und ermöglichen den engen Austausch von Studenten und Dozenten. Ergänzt wird dieses Studienprogramm durch Gastvorträge von Wirtschaftsvertretern sowie durch Exkursionen. Das Curriculum wurde unter der Beteiligung der Wirtschaft gestaltet, sodass ein starker Praxisbezug zu jeder Zeit gegeben ist.

Das Präsenzstudium findet auf dem Campus der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft statt. Das Studium umfasst 6 Semester; dies entspricht einer Studiendauer von drei Jahren. Mit Ausnahme des letzten Semesters umfasst ein Semester ca. 14 Vorlesungswochen mit anschließender Klausurphase. Es finden ca. 26 Unterrichtstunden in der Woche statt, der Stundenplan ist auf die Bedürfnisse der Studierenden angepasst (i. d. R. keine Leerstunden) und unterstützt ein zielgerichtetes Studium. Im 6. Semester absolvieren die Studierenden eine Projektarbeit bei einem Unternehmen im In- oder Ausland. In dieser Praxisphase des Abschlusssemesters entstehen intensive Kontakte zu interessanten Unternehmen und späteren Arbeitgebern – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Berufseinstieg. Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Praxisplatzes bietet auf Wunsch das Career-Service-Center der Hochschule. Das Studium schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Science (B.Sc.) ab.

Karriere, Perspektiven

Perspektiven in der BWL

Die Erfolgsaussichten des Studiums der Betriebswirtschaftslehre bezüglich späterer Berufschancen sind hervorragend, denn Betriebswirte werden überall gebraucht, unabhängig von der Branche. Das liegt vor allem daran, dass die Fähigkeitsprofile der Betriebswirte so weitreichend ausgeprägt sind. 

Durch das Zusammenspiel der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten, die während des Studiums erlangt werden, ist es den Studierenden möglich, wichtige Zusammenhänge zu erkennen, zu analysieren und diese auf eine für das Unternehmen vorteilhafte Weise zu nutzen.

Absolventen der Betriebswirtschaftslehre der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft sind dementsprechend Generalisten mit Kenntnissen in einem breiten wirtschaftlichen Spektrum. Sie sind in der Lage, durch die theoretisch und praktisch fundierte Ausbildung das Management auf allen wichtigen Ebenen zu unterstützen und zukünftige Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie können fachliche Aufgaben selbstständig lösen, beherrschen klassische Managementtechniken und können im Team ebenso arbeiten wie führen, präsentieren und delegieren. Dieses breite Qualifikationsprofil trifft auf eine hohe Nachfrage auf Unternehmensseite und führt dazu, dass Absolventen der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft zumeist nach nur einer kurzen Zeitspanne einen Job finden. In der Wirtschaft werden immer fähige und gut ausgebildete Fachkräfte nachgefragt.

Bewerbung

Einfach und schnell - unsere Online-Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Das Studium (fast alle Studiengänge betreffend) beginnt zum Sommersemester in der Regel Mitte März und zum Wintersemester Mitte September. Basis- und Vorkurse finden ein bis zwei Wochen zuvor statt.

Die Bewerbung zu einem oder mehreren unserer Studiengänge erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Beglaubigtes Abschlusszeugnis (Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung)
  • unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassenbescheinigung
  • Exmatrikulationsbescheinigung (für Masterprogramme)
  • Beglaubigtes Bachelorabschlusszeugnis (für Masterprogramme) 

Wichtig:
Sie können sich auch dann bewerben, wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis o.ä.) noch nicht vorliegen haben. Reichen Sie uns Ihre Unterlagen ganz einfach bis zum Studienstart nach.

Investieren Sie in Ihre Zukunft – wir sagen Ihnen warum

Die SRH Hochschule Hamm ist eine private Hochschule, die nicht vom Staat, sondern durch Gebühren der Studierenden getragen wird. Sie ist Teil der SRH Holding, einer der ältesten und größten Bildungsanbieter Deutschlands. Warum das wichtig ist: Damit ist gewährleistet, dass Ihr Studium sicher ist.

Ihr Erfolg und Ihre Karriere sollten nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. Bildung ist ein Gut, in das es sich lohnt zu investieren – eine Investition in die eigene Zukunft. Und seien Sie versichert: Sie als unser Studierender bekommen viel, sehr viel zurück. Eine exzellente akademische und in die Zukunft ausgerichtete Ausbildung, Professoren, die sich um Sie kümmern, optimale Studienbedingungen in kleinen Gruppen und ein früher Eintritt in das Berufsleben.

Sehen Sie sich doch schon einmal unsere Finanzierungsmöglichkeiten an.

Stimmen zum Studium

Jennifer Homann

Ein Freund hat an der SRH Hochschule Hamm erfolgreich studiert und hat jetzt einen tollen Job. Das hat mich überzeugt. Da ich aus Hamm komme, bin ich froh, in meiner Heimatstadt studieren zu können.

Jennifer Homann

Studentin Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)

Prof. Dr. Andreas Kirst

Wir arbeiten am Wachstum einer jeden und eines jeden Studierenden. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie unsere jungen Menschen vom Studium profitieren und mit welchen fachlichen und menschlichen Fähigkeiten sie dann als Bachelor auf neue Herausforderungen zugehen.

Prof. Dr. Andreas Kirst

Dekan des Fachbereichs Management

Geschäftsideen-Wettbewerb

Jedes Jahr nimmt die Hochschule am Geschäftsideen-Wettbewerb teil. Dabei geht esum darum, die Studierenden an die Themen "Selbständigkeit" und "Unternehmertum" heranzuführen und sie zu motivieren, ihr unternehmerisches Glück in Hamm zu versuchen. Ausrichter des Wettbewerbs sind die heinz-harling-stiftung, die Akademische Gesellschaft Hamm und die Wirtschaftsförderung Hamm. Das Preisgeld beträgt von 6.000 Euro.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Andre Hellweg

Andre Hellweg (M.A.)

Hochschulteam

Referent Marketing & Kommunikation
Studienberatung Bewerber & Interessenten
Marketing
Raum 3.086
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-124
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

Unser Dekan

Andreas Kirst

Prof. Dr. Andreas Kirst

Fachbereichsleiter Management

Dekan
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-151
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

Interessante Inhalte

Durchführung eines Versuchs

Schnupperstudium

Zwei Studieninteressierte beim Bewerbungsgespräch

Beratung von Bewerbern & Studieninteressierten

Die Welt der Bilanzen