Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Zwei Studenten im Beratungsgespräch

FAQ

Vor Ihrem Studium haben Sie sicher einige offene Fragen. Hier finden Sie häufig gestellte Fragen unserer Studieninteressierten und die passende Antwort darauf.

Häufig gestellte Fragen

Für ein Studium an unserer Hochschule haben Sie den Vorteil, dass es keinen NC gibt. Allerdings müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Meisterprüfung oder
  • Fachwirt oder Fachkaufmann oder
  • Abschluss einer zweijährigen Fachschulausbildung oder
  • eine durch eine Rechtsvorschrift oder von der zuständigen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung

Auch für beruflich Qualifizierte ist ein Studium möglich.

  • Für fachtreue Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit
  • Für fachfremde Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit und Probestudium an unserer Hochschule

Für das berufsbegleitende Studium in der Sozialen Arbeit ist eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der sozialen Arbeit und eine Tätigkeit im sozialen Bereich von mindestens 12,5 Std./ Woche zwingend erforderlich.

Die Regelstudienzeit für ein Bachelorstudium beträgt 6 Semester. Dies stellt eine Studienzeit von drei Jahren inklusive der Arbeit an der Bachelor-Thesis dar, die Sie im 6. Semester in einem Unternehmen schreiben. Im Fernstudium ist ebenfalls eine 9-semestrige Studienvariante möglich.

Unsere Masterstudiengänge dauern in der Regel 4 Semester. Im Fernstudium ist ebenfalls eine 6-semestrige Studienvariante möglich.

Die SRH Hamm ist eine private Hochschule und finanziert sich vor allem über Studiengebühren (Gebührenordnung Gebührenordnung Soziale Arbeit). Für unsere Studierenden hat das den Vorteil, dass sie von einem persönlichen Lernumfeld mit praxisnahen und zielorientierten Lehrplänen ihren maximalen Nutzen beziehen. Darüberhinaus bereiten wir sie optimal auf einen erfolgreichen Karrierestart vor.

Unser staatlich akkreditiertes Bachelorstudium im Präsenz- und im Dualen Studienmodell beträgt 630 Euro/ Monat (Soziale Arbeit: 650 Euro/ Monat). Im 6-semestrige Fernstudium kostet das Studium 350 Euro/ Monat und das 9-semestrige Fernstudium 250 Euro/ Monat. Das berufsbegleitende Studium der Sozialen Arbeit beläuft sich auf eine Summe von 420 Euro/ Monat.

Die Masterprogramme betragen im Präsenzstudium 650 Euro/ Monat, im Fernstudium 395 Euro/ Monat, für den Studiengang des Logistics Managements 375 Euro/ Monat.

Ferner kommt im Präsenz-, im Dualen und im berufsbegleitenden Studium (nicht Fernstudium) eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 350 Euro hinzu.

Um Ihnen ein Studium an unserer Hochschule zu ermöglichen, stehen Ihnen diverse Finanzierungsangebote zur Verfügung. Einige Möglichkeiten sind beispielsweise die Beantragung des BAföGs oder eines Stipendiums. Informationen dazu erhalten Sie hier oder bei unserer Studienberatung.

Die SRH Hamm ist nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen eine entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Das Studium (fast alle Studiengänge betreffend) beginnt zum Sommersemester in der Regel Mitte März und zum Wintersemester Mitte September. Das aktuelle Startdatum für jedes Semester finden Sie auf unserer Startseite. Basis- und Vorkurse finden ein bis zwei Wochen vor dem offiziellen Studienstart statt.

Mit einem Bachelorstudium an der SRH Hamm erhalten Sie einen staatlich akkreditierten Bachelorabschluss, der Sie für anspruchsvolle Positionen in der Wirtschaft vorbereitet. Zudem qualifiziert Sie ein Bachelorabschluss für ein Masterstudium. Ein abgeschlossenes Masterstudium vertieft Ihre Kompetenzen und erweitert Ihre Fähigkeiten für Führungspositionen.