Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.
Studium Master Betriebswirtschaftslehre - Präsenz
Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Präsenzstudium Start: WS 2018

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)*
Jetzt auch mit dem Schwerpunkt Human Resources

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) Präsenzstudium jetzt auch mit dem Schwerpunkt Human Resources

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Loren Senci (B.A.)

Sie haben die Möglichkeit bei unserem Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre zwischen den folgenden zwei Schwerpunkten zu wählen:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre oder
  • Human Resources

Unsere Studiengänge statten Sie mit einem breit angelegten Portfolio von Kompetenzen aus und sorgt dafür, dass Sie optimal auf zukünftige Herausforderungen bei der Leitung und Verwaltung von Unternehmen vorbereitet sind.

Wir ermöglichen Ihnen gerne auch den Start des BWL-Masters zum Sommersemester, damit Sie keine Zeit verlieren. Der Einstieg unterliegt dabei einer curricular geänderten Struktur. - Finden Sie hier mehr Informationen.

*Der Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) mit dem Schwerpunkt Human Resources befindet sich aktuell in einer Änderungsanzeige.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Loren Senci (B.A.)

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Science
Credit Points

120 CP

Regelstudiendauer

4 Semester (2 Jahre)

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

  • Nachweis von mindestens 180 Credit Points (ECTS) durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) oder ein mindestens gleichwertiges Diplom in einer der im Folgenden dargestellten Fachrichtungen.
  • Die spezifischen Voraussetzungen sind wie folgt: Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Management oder Ökonomie bzw. der Nachweis eines vergleichbaren Abschlusses in entsprechenden Studiengängen und Fachrichtungen an einer in- oder ausländischen Hochschule.
  • Die Hochschule kann eine Mindestbachelornote als zusätzliche Zulassungsvoraussetzung einzuführen. Für Studierende, die einen zuvor festgelegten Wert nicht erfüllen können, besteht die Möglichkeit über ein persönliches Auswahlgespräch, zugelassen zu werden.
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

680 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 480 Euro.  

Die Hochschule bietet Finanzierungsberatungen an.
Hier finden Sie unsere Gebührenordnung

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde von der Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) - Stiftung bürgerlichen Rechts akkreditiert.

Auslandssemester

Nicht vorgeschrieben jedoch in Absprache mit dem International Office möglich.

Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung. Das erspart Ihnen viel Zeit.

Nur für ausländische Studierende: Es ist ein Nachweis des B2-Sprachlevels der deutschen Sprache erforderlich.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Zukunftsorientierte Managementkompetenzen

Im Vordergrund des BWL-Masterprogramms steht die Wissenserschließung durch instrumentale, systemische und kommunikative Kompetenzen. Diese Fähigkeiten und Kompetenzen werden mittels der curricularen Ausgestaltung und didaktischen Ausprägung verfestigt. Sie haben im Rahmen Ihres Masterstudium die Wahl zwischen den zwei Schwerpunkten 'Allgemeine Betriebswirtschaftslehre' und 'Human Resources' zu wählen. Ihnen wird ein breites Spektrum von Kompetenzen vermittelt, damit Sie als Nachwuchsführungskraft erfolgreich, zielorientiert und kreativ Unternehmen gestalten und auch leiten können. Dabei werden die von uns vermittelten Kompetenzen in drei Hauptblöcke unterteilt.

Management-Kompetenzen

Themen wie General Management, Strategisches Management, Führung und Verantwortung, Geschäftsentwicklung dienen der Herausbildung von Managementkompetenz. In den Module rund um das Human Resources setzten Sie sich mit dem Aufbau und der Führung von Personalbereichen auseinander. Sie erfahren, dass es unterschiedliche Modelle zur Ausübung der Personalarbeit gibt. Die unterscheidlichen Grrundhaltungen und die spezifischen Vorgehensweisen werden in interaktiven Settings erprobt und eingebübt. Sie lernen die Hauptaufgaben und Hauptfunktionen anhand von Beispielen und Fallstudien kennen. So stellt die akademische Reflexion von Case Studies auf hohem Niveau die Grundlage für spätere reale Entscheidungen, Konfliktbewältigung und schließlich zielgerichtete und nachhaltige Problemlösungen dar. Dies bedeutet zudem eine wichtige Grundlage für Sie persönlich als Entwicklung zur Nachwuchsführungskraft.

Das Modul General Management betrachtet die Inhalte nochmals stärker auf den Entscheidungsfindungsprozess bezogen. Diese Inhalte werden im dritten Semester im Leadership-Seminar mit den Case Studies nochmals vertieft.

Fachliche Kompetenzen

Die fachlichen Schwerpunkte wurden ausgehend von den am Arbeitsmarkt geforderten Kompetenzen ausgewählt.

  • Governance und Recht
  • Leistungserstellung und Vermarktung
  • Rechnungswesen (insb. IFRS) Prozessmanagement
  • Controlling
  • IT-Governance und Planung
  • Internationale Wirtschaft
  • Corporate Finance 

Kompetenz in Wissenschaftlichem Arbeiten

Hierzu absolvieren Sie statistische und ökonometrische Verfahren, vertiefen dies im darauffolgenden Semester in angewandte Methoden der quantitativen und qualitativen Wirtschaftsforschung & Entscheidungstheorie und reflektieren wissenschaftliches Arbeiten im Modul Wissenschaftstheorie. Sie werden somit zur ergebnisgeleiteten Reflexion und Forschung angeregt und lernen, wissenschaftlich zu arbeiten. Sie sind damit formal und methodisch zur Promotion befähigt. Die Masterthesis stellt nach dem Erwerb der wissenschaftlichen und der fachlichen Kompetenzen das Abschlussmodul des Studiums dar.

Das Studium schließt mit dem akademischen Titel Master of Science (M.Sc.) ab.

Sie wollen bereits zum Sommersemester Ihr Studium starten? - Finden Sie hier mehr Informationen.

Ihr Studiengang mit dem Schwerpunkt 'Allgemeine Betriebswirtschaftslehre' - in Semester aufgeteilt 

1. Semester
Credit
Points
Rechnungswesen 6
Leistungserstellung und Vermarktung6
Statistische und ökonometrische Verfahren6
Strategisches Management I6
2. Semester
Credit
Points
Controlling6
General Management6
Prozessmanagement6
Führung und Verantwortung (Strategisches Management II)6
Wirtschaftsforschung und Erkenntnistheorie6
3. Semester
Credit
Points
Corporate Finance 6
Governance und Recht6
Geschäftsentwicklung (Strategisches Management III)6
IT-Governance und -Planung6
Internationale Wirtschaft6
Managementübungen

6

4. Semester
Credit
Points
Masterthesis inkl. Kolloquium30
Pro Semester benötigte Credit Points30
Benötigte Credit Points insgesamt120

 

Schwerpunkt Human Resources

1. Semester
Credit
Points
Human Resources I6
Leistungserstellung und Vermarktung6
Statistische und ökonometrische Verfahren6
Strategisches Management I6
2.Semester
Credit
Points
Controlling6
General Management6
Prozessmanagement6
Führung und Verantwortung (Strategisches Management II)6
Wirtschaftsforschung und Erkenntnistheorie6
3. Semester
Credit
Points
Human Resources II6
Governance und Recht6
Geschäftsentwicklung (Strategisches Management III)6
IT-Governance und -Planung6
Internationale Wirtschaft6
Managementübungen 6
4. Semester
Credit
Points
Masterthesis inkl. Kolloquium30
Pro Semester benötigte Credit Points30
Benötigte Credit Points insgesamt120

 

 

Karriere, Perspektiven

Perspektiven in der BWL

Ihre Erfolgsaussichten sind hervorragend, denn Betriebswirte werden überall gebraucht, unabhängig von der Branche. Das liegt vor allem daran, dass die Fähigkeitsprofile der Betriebswirte so weitreichend ausgeprägt sind. 

Ein Unternehmen muss zum dauerhaften Überleben Geld verdienen. Aber das geht nur mit einem modernen Führungsverständnis und einem professionellen Veränderungsmanagement. Dazu muss man wissen, wie Menschen, Teams und Organisationen sich weiterentwickeln, wie man „Lernarchitekturen“ baut und wie Veränderungsdynamiken ablaufen.

Veränderungen spielen sich jedoch nicht nur in reiner Kommunikation ab. Es geht um ein Zusammenspiel von Kosten, Prozessen, Organisationsstrukturen und rechtlichen Anforderungen. Deshalb ist der zukünftige Professional „Human Resources“ auch ein „Allrounder“. Ein Mensch mit einem „generalistischen Anspruch“. Er muss überall qualifiziert mitreden und mitentscheiden können.

Jeder Personalbereich und jeder Professional „Human Resources“ muss dafür sein eigenes Profil entwickeln. In jedem Fall ist er in Zukunft ein unverzichtbarer strategischer Player im Unternehmen.

Seit 2009 steigt laut der Agentur für Arbeit die Zahl gemeldeter Stellen für wirtschaftswissenschaftliche Experten bei Personen mit einer mindestens vierjährigen Hochschulausbildung. Im Jahresdurchschnitt wurden mit 1.400 Angeboten die meisten Stellen im Feld Unternehmensorganisation und -strategie sowie im Bereich des Personalwesens mit 800 Angeboten ausgeschrieben.

Sie können sich branchenübergreifend um Positionen in der Wirtschaft bewerben, u.a. können Sie, neben fachbezogenen Trainee-Stellen, auch übergreifende Aufgaben, beispielsweise als Vorstandsassistent bzw. Assistent der Geschäftsführung übernehmen. Ziel sollte die Einstellung als Nachwuchsführungskraft sein. Ihnen stehen demnach nach dem Studium alle Türen in den unterschiedlichsten Branchen offen, egal ob bei kleinen und mittelständischen oder den großen DAX-Unternehmen. Jedes Unternehmen benötigt gut ausgebildete Arbeitskräfte, um sich auf den globalen und regionalen Märkten behaupten und wachsen zu können. Dabei sind nicht nur einzelne Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv, auch Beratungen bzw. Consulting-Gruppen, welche für diverse Unternehmen aktiv sind, sind als Optionen erfolgsverheißend. Zudem ist auch eine wissenschaftliche Karriere an einem Lehrstuhl an einer Hochschule eine vielversprechende Option, um einen Doktor- und später sogar einen Professorentitel zu erlangen.

Bewerbung

Einfach und schnell - unsere Online-Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Die Bewerbung zu einem oder mehreren unserer Studiengänge erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Beglaubigtes Abschlusszeugnis (Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung)
  • unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassenbescheinigung
  • Exmatrikulationsbescheinigung (für Masterprogramme)
  • Beglaubigtes Bachelorabschlusszeugnis (für Masterprogramme) 

Wichtig:
Sie können sich auch dann bewerben, wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis oder Bachelorzeugnis o.ä.) noch nicht vorliegen haben. Reichen sie uns ihre Unterlagen ganz einfach bis zum Studienstart nach.

Unsere Finanzierungsberatung

Unsere Finanzierungsberatung hilft Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Traumstudiums.

Hier finden Sie Möglichkeiten zur Finanzierung unseres Partners Brain Capital: Erst studieren, danach zahlen. Oder laden Sie sich unsere Finanzierungsbroschüre runter.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Loren Senci (B.A.)

Hochschulteam

Assistentin Marketing & Kommunikation
Studienberatung Bewerber & Interessenten

studienberatung.HSHA[at]srh.de
loren.senci[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-154
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

Fachliche Beratung

Andreas Kirst

Prof. Dr. Andreas Kirst

Professor des Fachbereichs 'Technik und Wirtschaft'

Professor für Allgem. Betriebswirtschaftslehre
andreas.kirst[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-151
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

Interessante Inhalte

Durchführung eines Versuchs

Schnupperstudium

Zwei Studieninteressierte beim Bewerbungsgespräch

Beratung von Bewerbern & Studieninteressierten