Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Studium Master Betriebswirtschaftslehre Präsenz
Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Präsenzstudium Start: SS und WS

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
Präsenzstudium

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) Präsenzstudium

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Andre Hellweg

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Andre Hellweg (M.A.)

Unser Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre stattet die Studierenden mit einem breit angelegten Portfolio von Kompetenzen aus und sorgt dafür, dass unsere Nachwuchskräfte optimal auf zukünftige Herausforderungen bei der Leitung und Verwaltung von Unternehmen vorbereitet sind.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Andre Hellweg

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Andre Hellweg (M.A.)

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Science
Credit Points

120 CP

Regelstudiendauer

4 Semester (2 Jahre)

Studienbeginn

Sommersemester / Wintersemester

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

  1. Nachweis von mindestens 180 Credit Points (ECTS) durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) oder ein mindestens gleichwertiges Diplom in einer der im Folgenden dargestellten Fachrichtungen.
  2. Die spezifischen Voraussetzungen sind wie folgt: Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Management oder Ökonomie bzw. der Nachweis eines vergleichbaren Abschlusses in entsprechenden Studiengängen und Fachrichtungen an einer in- oder ausländischen Hochschule.
  3. Die Hochschule kann eine Mindestbachelornote als zusätzliche Zulassungsvoraussetzung einzuführen. Für Studierende, die einen zuvor festgelegten Wert nicht erfüllen können, besteht die Möglichkeit über ein persönliches Auswahlgespräch, zugelassen zu werden.
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

650 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 350 Euro.  

Die Hochschule bietet Finanzierungsberatungen an.
Hier finden Sie unsere Gebührenordnung

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde von der Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) - Stiftung bürgerlichen Rechts akkreditiert.

Auslandssemester

Nicht vorgeschrieben jedoch in Absprache mit dem International Office möglich.

Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung. Das erspart Ihnen viel Zeit.

Nur für ausländische Studierende: Es ist ein Nachweis des B2-Sprachlevels der deutschen Sprache erforderlich.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Zukunftsorientierte Managementkompetenzen

Im Vordergrund des BWL-Masterprogramms steht die Wissenserschließung durch instrumentale, systemische und kommunikative Kompetenzen. Diese Fähigkeiten und Kompetenzen werden mittels der curricularen Ausgestaltung und didaktischen Ausprägung verfestigt.   

Den Master-Studierenden wird ein breites Spektrum von Kompetenzen vermittelt, damit diese als Nachwuchsführungskräfte erfolgreich, zielorientiert und kreativ Unternehmen gestalten und auch leiten können. Dabei werden die von uns vermittelten Kompetenzen in drei Hauptblöcke unterteilt.

Management-Kompetenzen

Themen wie General Management, Strategisches Management, Führung und Verantwortung, Geschäftsentwicklung dienen der Herausbildung von Managementkompetenz. Das Leadership-Seminar und weitere Elemente regen durch die hohe Interaktion und Selbstverantwortlichkeit der Studierenden intensiv zum Kompetenzerwerb im Hinblick auf Analyse von Unternehmensumgebungen und -prozessen sowie die Entscheidungsfindungskompetenz an. So stellt die akademische Reflexion von Case Studies auf hohem Niveau die Grundlage für spätere reale Entscheidungen, Konfliktbewältigung und schließlich zielgerichtete und nachhaltige Problemlösungen dar. Dies bedeutet zudem eine wichtige Grundlage für die persönliche Entwicklung als Nachwuchsführungskraft.

Das Modul General Management betrachtet die Inhalte nochmals stärker auf den Entscheidungsfindungsprozess bezogen. Diese Inhalte werden im dritten Semester im Leadership-Seminar mit den Case Studies nochmals vertieft.

Fachliche Kompetenzen

Die fachlichen Schwerpunkte wurden ausgehend von den am Arbeitsmarkt geforderten Kompetenzen ausgewählt.

  • Governance und Recht
  • Marketing und Produktion / Leistungserstellung und Vermarktung
  • Rechnungswesen (insb. IFRS)Prozessmanagement
  • Controlling
  • IT-Governance und Planung
  • Internationale Wirtschaft
  • Corporate Finance 

Kompetenz in Wissenschaftlichem Arbeiten

Hierzu absolvieren die Studierenden statistische und ökonometrische Verfahren, vertiefen dies im darauffolgenden Semester in angewandte Methoden der quantitativen und qualitativen Wirtschaftsforschung & Entscheidungstheorie und reflektieren wissenschaftliches Arbeiten im Modul Wissenschaftstheorie. Die Absolventen werden somit zur ergebnisgeleiteten Reflexion und Forschung angeregt und lernen, wissenschaftlich zu arbeiten. Sie sind damit formal und methodisch zur Promotion befähigt. Die Masterthesis stellt nach dem Erwerb der wissenschaftlichen und der fachlichen Kompetenzen das Abschlussmodul des Studiums dar.

Das Studium schließt mit dem akademischen Titel Master of Science (M.Sc.) ab.

 

 

Ihr Studiengang - in Semester aufgeteilt 

1. Semester
Credit
Points
Strategisches Management I6
Governance und Recht6
Leistungserstellung und Vermarktung6
Rechnungswesen6
Statistische und ökonometrische Verfahren6
2. Semester
Credit
Points
General Management6
Führung und Verantwortung (Strategisches Management II)6
Prozessmanagement6
Controlling6
Wirtschaftsforschung und Erkenntnistheorie6
3. Semester
Credit
Points
Managementübungen6
Geschäftsentwicklung (Strategisches Management III)6
IT-Governance und -Planung6
Internationale Wirtschaft6
Corporate Finance6
4. Semester
Credit
Points
Masterthesis inkl. Kolloquium30
Pro Semester benötigte Credit Points30
Benötigte Credit Points insgesamt120
Karriere, Perspektiven

Perspektiven in der BWL

Die Erfolgsaussichten des Studiums der Betriebswirtschaftslehre bezüglich späterer Berufschancen sind hervorragend, denn Betriebswirte werden überall gebraucht, unabhängig von der Branche. Das liegt vor allem daran, dass die Fähigkeitsprofile der Betriebswirte so weitreichend ausgeprägt sind. 

Seit 2009 steigt laut der Agentur für Arbeit die Zahl gemeldeter Stellen für wirtschaftswissenschaftliche Experten bei Personen mit einer mindestens vierjährigen Hochschulausbildung. Im Jahresdurchschnitt wurden mit 1.400 Angeboten die meisten Stellen im Feld Unternehmensorganisation und -strategie sowie im Bereich des Personalwesens mit 800 Angeboten ausgeschrieben.

Absolventen der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft können sich branchenübergreifend um Positionen in der Wirtschaft bewerben. Sie sind befähigt, neben fachbezogenen Trainee-Stellen auch übergreifende Aufgaben, beispielsweise als Vorstandsassistent bzw. Assistent der Geschäftsführung, zu übernehmen. Ziel sollte die Einstellung als Nachwuchsführungskraft sein. Dem Absolventen stehen demnach nach dem Studium alle Türen in den unterschiedlichsten Branchen offen, egal ob bei kleinen und mittelständischen oder den großen DAX-Unternehmen. Jedes Unternehmen benötigt gut ausgebildete Arbeitskräfte, um sich auf den globalen und regionalen Märkten behaupten und wachsen zu können. Dabei sind nicht nur einzelne Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv, auch Beratungen bzw. Consulting-Gruppen, welche für diverse Unternehmen aktiv sind, sind als Optionen erfolgsverheißend. Zudem ist auch eine wissenschaftliche Karriere an einem Lehrstuhl an einer Hochschule eine vielversprechende Option, um einen Doktor- und später sogar einen Professorentitel zu erlangen.

Bewerbung

Einfach und schnell - unsere Online-Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Das Studium beginnt zum Winter und zum Sommersemester (Zum Sommerstart lesen sie bitte die Hinweise unter "Hinweise zum Sommerstart"). Das aktuelle Startdatum pro Semester finden Sie immer auf der Startseite.

Die Bewerbung zu einem oder mehreren unserer Studiengänge erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Beglaubigtes Abschlusszeugnis (Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung)
  • unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassenbescheinigung
  • Exmatrikulationsbescheinigung (für Masterprogramme)
  • Beglaubigtes Bachelorabschlusszeugnis (für Masterprogramme) 

Wichtig:
Sie können sich auch dann bewerben, wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis oder Bachelorzeugnis o.ä.) noch nicht vorliegen haben. Reichen sie uns ihre Unterlagen ganz einfach bis zum Studienstart nach.

Investieren Sie in Ihre Zukunft – wir sagen Ihnen warum

Die SRH Hochschule Hamm ist eine private Hochschule, die nicht vom Staat, sondern durch Gebühren der Studierenden getragen wird. Sie ist Teil der SRH Holding, eine der ältesten und größten Bildungsanbieter Deutschlands. Warum das wichtig ist: Damit ist gewährleistet, dass ihr Studium sicher ist.

Ihr Erfolg und ihre Karriere sollten nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. Bildung ist ein Gut, in das es sich lohnt zu investieren – eine Investition in die eigene Zukunft. Und seien Sie versichert: Sie als unser Studierender bekommen viel, sehr viel zurück. Eine exzellente akademische und in die Zukunft ausgerichtete Ausbildung, Professoren, die sich um Sie kümmern, optimale Studienbedingungen in kleinen Gruppen und ein früher Eintritt in das Berufsleben.

Sehen sie sich doch schon einmal unsere Finanzierungsmöglichkeiten an.

Übrigens:
Die Kosten für ein Zweit- oder Aufbaustudium sind in vollem Umfang als Werbungskosten absetzbar. Bitte fragen Sie Ihren Steuerberater/ in, welche Möglichkeiten der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Studiengebühren/ -aufwendungen bestehen.

Hinweis zum Sommerstart

Wir ermöglichen Ihnen gerne den Start des BWL-Masters zum Sommersemester, damit Sie keine Zeit verlieren. Der Einstieg unterliegt einer curricular geänderten Struktur. Die Tabelle stellt die grundsätzlichen Änderungen dar. 

1. Sem.2. Sem.3. Sem.4. Sem.5. Sem.

Gesamt

Variante 1

Variante 2

15 CP

15 CP

15 CP

21 CP

30 CP

30 CP

30 CP

24 CP

30 CP

30 CP

120 CP

120 CP

Bitte melden Sie sich für detaillierte Infos unter +49 2381 9291-121.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Andre Hellweg

Andre Hellweg (M.A.)

Hochschulteam

Referent Marketing & Kommunikation
Studienberatung Bewerber & Interessenten

andre.hellweg@srh.de
Marketing
Raum 3.086
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-124
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

Unser Dekan

Andreas Kirst

Prof. Dr. Andreas Kirst

Fachbereichsleiter Management

Dekan Fachbereich Management

andreas.kirst@srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-151
Telefax +49 2381 9291-199
E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

Interessante Inhalte

Durchführung eines Versuchs

Schnupperstudium

Zwei Studieninteressierte beim Bewerbungsgespräch

Beratung von Bewerbern & Studieninteressierten

Stimmen zum Studium

Ron Schemmel

Nach meinem Bachelorstudium an der SRH, war für mich klar, dass ich hier bleiben möchte. Ich bin hochzufrieden mit der Qualität und dem Service und war froh, dass ich meinen Master hier direkt anschließen konnte.

Ron Schemmel

Student Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Prof. Dr. Andreas Kirst

Im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre arbeiten Dozenten und Studierende intensiv und im engen Kontakt an der Herausbildung von Kompetenzen und Wissen auf hohem Niveau. Absolventen haben alle Voraussetzungen, um sich in Wirtschaft und Wissenschaft erfolgreich weiter zu bewegen.

Prof. Dr. Andreas Kirst

Professor für Intercultural Competences