Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzseite.

Studium Master Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit

Start: Nur WS Präsenz / berufsbegleitend möglich

Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit (M.A.)
Das flexible, berufsbegleitende Studium!

Durch Innovation etwas verändern - Soziale Arbeit gestaltet Zukunft!

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Loren Senci (B.A.)

Unser Masterstudiengang bereitet Sie auf anstehende gesellschaftliche Herausforderungen vor und qualifiziert Sie für Tätigkeiten für eine Laufbahn in der Beratung, Begleitung, Führung oder Wissenschaft.

Ihre Vorteile:

  1. Wir beachten die Study-Life-Balance. Daher finden die Lehrveranstaltungen in den Theoriemodulen nur an zum Wochenende hin ausgerichteten zwei bis drei Tagen in der Woche und zum Teil samstags statt.
  2. Sie können das Studium und andere Lebensbereiche leicht aufeinander abstimmen und Ihr Studium Ihren Bedürfnissen anpassen.
  3. Sie können Ihr Studium mit einem Job kombinieren und flexibel neben Ihrem Beruf absolvieren
  4. Kostenloses NRW-Bahnticket

Es gibt nicht viele Masterangebote im Bereich der Sozialwissenschaft. Nutzen Sie daher die Chance bei einem innovativen und kreativen Dozententeam zu studieren und Teil einer gemeinnützigen Community zu werden.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Loren Senci (B.A.)

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Arts
Credit Points

120 CP

Regelstudiendauer

4 Semester (2 Jahre)

Studienbeginn

Wintersemester

Studienmodell Vollzeit / Berufsbegleitend
Zugangsvoraussetzungen
  • Grundständiges Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik (Bachelor/Diplom).
  • Alternativ: Abschluss eines fachnahen Bachelor-Studienganges, wie z. B. Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaften. In dem Fall müssen Sie ausreichend Fach- und Methodenkompetenzen in den zentralen Themengebieten der Sozialen Arbeit nachweisen.
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

680 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 480 Euro.

Die Hochschule bietet Ihnen gerne eine Finanzierungsberatung an.

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde von der "Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)" akkreditiert.

Auslandssemester

Wenn Sie während des Studiums einen Auslandsaufenthalt planen, sprechen Sie bitte unser International Office an.

Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Bitte bewerben Sie sich frühzeitig, um sich einen Platz an unserer Hochschule zu sichern.

Wenn Sie aus dem Ausland kommen, achten Sie bitte darauf, dass Sie bis zum Studienbeginn einen Nachweis des Sprachlevels B2 der deutschen Sprache vorweisen können. Auch hierzu geben wir Ihnen gerne mehr Informationen unter 02381/9291-121.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Innovation, Organisation und Evaluation sind wichtige und zukunftsträchtige Themenfelder in der Sozialen Arbeit. Dafür brauchen wir kreative Persönlichkeiten und Fachkräfte wie Gruppenleiter(innen), Abteilungsleiter(innen) und Einrichtungsleiter(innen), die innerhalb der entsprechenden Institutionen Anpassungsprozesse permanent beraten, begleiten, steuern, organisieren, entwicklen und umsetzen.

Was Sie lernen und was Sie später können!

Instrumente der sozialwissenschaftlichen Analyse der Auswirkungen des sozialen Wandels auf die Lebenswelten (Sozialraumanalysen) entwickeln und eine netzwerkorientierte Bewertung vorhandener Leistungen vornehmen, die sich nicht auf einzelne Handlungsfelder beschränkt und (Wirkungs-) Zusammenhänge wissenschaftlich verdeutlicht (Evaluation).

Sie erarbeiten neue Hilfeformen partizipativ und kreativ (Konzeptentwicklung) und implementieren sie in den bestehenden organisatorischen Rahmen (Organisationsentwicklung).

Für die Umsetzung eines kontinuierlichen Prozesses der organisatorischen Anpassung sind kommunikative Kompetenzen im Bereich Projektmanagement, Führung, Coaching und Begleitung von Change-Prozessen erforderlich und zentraler Bestandteil des Berufsprofils unserer Masterabsolventen und -absolventinnen.

Der Masterstudiengang „Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit“ vermittelt weitere wichtige tätigkeitsfeldüberschreitende Schlüsselqualifikationen:

  • Fähigkeit zum Perspektivwechsel in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Biographien und Professionshintergründen
  • Fähigkeit zum zielgerichteten Arbeiten in komplexen sozialen Systemen
  • Fähigkeit in der konstruktiven Arbeit mit unterschiedlichen Interessensgruppen und Konfliktebenen
  • Innovationskompetenz

Unser Studiengang ist ein konsekutiver Masterstudiengang, dessen Gegenstand wissenschaftliche und methodische Fragen der Sozialen Arbeit im Kontext eines kontinuierlichen gesellschaftlichen Wandels ist. Dazu gehören auch institutionelle und organisatorische Wandlungsprozesse der Institutionen der Sozialen Arbeit.


Wie das Studium abläuft

Unser Masterstudiengang umfasst sieben Theoriemodule und drei Praxismodule (In den ersten drei Semestern absolvieren Sie zwei Theoriemodule und ein Praxismodul). Die Theoriemodule umfassen fünf Wochen plus eine Selbststudiumswoche. In diesen Wochen setzen Sie sich auf theoretischer Ebene mit zentralen Themen für die Innovations- und Organisationsentwicklung in sozialen Einrichtungen auseinander. Zum Beispiel mit

  • betriebswirtschaftlichen Grundfragen
  • Innovationsmanagement
  • Evaluationstechniken
  • sozialen Wandlungsprozessen.

Die Theorieinhalte vertiefen und reflektieren Sie in den drei Praxismodulen in einem selbst gewählten Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit. Während der Praxisphasen bieten wir Ihnen individuelle Reflexionseinheiten an.

Das vierte Semester sieht ein Theoriemodul sowie die Anfertigung der Masterthesis inkl. Kolloquium und Begleitseminar vor.

1. Semester
Credit
Points
Gesellschaftlicher Wandel und Soziale Arbeit9
Betriebswirtschaftliche Grundlagen
für soziale Organisationen
9

Praxismodul 1

12
2. Semester
Credit
Points

Diskussionen, Herausforderungen und
Entwicklungen in der Disziplin und Wissenschaft

9
Planungsprozesse in der Sozialen Arbeit9
Praxismodul 212
3. Semester
Credit
Points
Organisationsentwicklung und Changemangement 9
Wissenschaftliche Evaluation in der Sozialen Arbeit9
Praxismodul 312
4. Semester
Credit
Points
Masterthesis, Begleitseminar und Kolloquium21
Führungskompetenzen und Personalmanagement9

Wie das Studium abläuft

Unser Masterstudiengang umfasst sieben Theoriemodule und drei Praxismodule (In den ersten drei Semestern absolvieren Sie zwei Theoriemodule und ein Praxismodul). Die Theoriemodule umfassen fünf Wochen plus eine Selbststudiumswoche. In diesen Wochen setzen Sie sich auf theoretischer Ebene mit zentralen Themen für die Innovations- und Organisationsentwicklung in sozialen Einrichtungen auseinander. Zum Beispiel mit

  • betriebswirtschaftlichen Grundfragen
  • Innovationsmanagement
  • Evaluationstechniken
  • sozialen Wandlungsprozessen.

Die Theorieinhalte vertiefen und reflektieren Sie in den drei Praxismodulen in einem selbst gewählten Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit. Während der Praxisphasen bieten wir Ihnen individuelle Reflexionseinheiten an.

Das vierte Semester sieht ein Theoriemodul sowie die Anfertigung der Masterthesis inkl. Kolloquium und Begleitseminar vor.

Karriere, Perspektiven

Lösen Sie Probleme kreativ, entwicken Sie innovative Konzepte, gestalten Sie modern!

Unser Ziel ist es, Sie umfassend auf Leitungsfunktionen in der Organisationsentwicklung und Sozialplanung vorzubereiten.

Als Teil leitender Gremien wird es wichtig sein, verantwortlich Analyse- und Planungsprozesse zu begleiten, z. B. in der Sozialplanung und der Jugendhilfeplanung. Sie können aber auch in beratenden Institutionen der Sozialen Arbeit und der Organisationsentwicklung tätig werden.

Die beruflichen Perspektiven unserer Absolventen sind vielfältig. Sie können in großen Wohlfahrtsverbänden, öffentlichen Einrichtungen wie Kommunen oder Kreisen, bei privaten Trägern oder Verbänden, kirchlichen Trägern oder beratenden Organisationen arbeiten.

Die beruflichen Perspektiven unserer Absolventen sind vielfältig. Sie können in großen Wohlfahrtsverbänden, öffentlichen Einrichtungen wie Kommunen oder Kreisen, bei privaten Trägern oder Verbänden, kirchlichen Trägern oder beratenden Organisationen arbeiten.

Bewerbung

Einfach und schnell - unsere Online-Bewerbung

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Das Studium beginnt zum Wintersemester in der Regel Mitte September.

Die Bewerbung erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Beglaubigtes Schul-Abschlusszeugnis (Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung)
  • Beglaubigtes Bachelorabschlusszeugnis
  • unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassenbescheinigung
  • Motivationsschreiben
  • Exmatrikulationsbescheinigung

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Bewerbermanagement unter Studienberatung.hsha@srh.de

Bei Fragen zur Finanzierung helfen wir Ihnen gerne weiter. schauen Sie doch einmal hier nach: Unsere Finanzierungsberatung.

Wir möchten Sie noch auf folgendes hinweisen:

Bewerber mit einem Abschluss eines fachnahen Studiengangs werden zudem dazu aufgefordert, bereits erworbene Fach- und Methodenkompetenzen in den zentralen Themengebieten der Sozialen Arbeit nachzuweisen. Dies kann sowohl über die Mitsendung von Beschreibungen bereits absolvierter Module erfolgen, wie auch über Nachweise und Zeugnisse von einschlägigen berufspraktischen Erfahrungen. Diese Unterlagen werden von Professor/innen des Fachbereichs gesichtet und bewertet. Im Anschluss wird im Rahmen eines individuellen Auswahlverfahrens über die Zulassung oder Ablehnung entschieden.

Wir sind nicht an konkrete Einschreibefristen gebunden. Um jedoch eine reibungslose Abwicklung Ihrer Bewerbung zu garantieren und Ihnen entsprechende Vorbereitungszeit auf den Studienbeginn zu ermöglichen, bitten wir Sie um eine frühzeitige Bewerbung.

Das Studium beginnt zum Wintersemester in der Regel Mitte September.

Die Bewerbung erfolgt ganz komfortabel online unter https://campus.fh-hamm.de. Einmal angemeldet können Sie ganz bequem Ihre Daten eingeben und Zeugnisse und andere Formulare hochladen.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Loren Senci (B.A.)

Hochschulteam

Assistentin Marketing & Kommunikation
Bewerberberatung

studienberatung.HSHA[at]srh.de
loren.senci[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-154 E-Mail schreiben

Unser Dekan

Prof. Dr. Johannes Emmerich

Dekan 'Sozialwissenschaft'

Lehrgebiet Grundlagen, Forschungsmethoden, Sozialpolitik
johannes.emmerich[at]srh.de
Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Telefon +49 2381 9291-504 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern

Interessante Inhalte

Durchführung eines Versuchs

Schnupperstudium

Zwei Studieninteressierte beim Bewerbungsgespräch

Beratung von Bewerbern & Studieninteressierten